Kipferwald / St. Niklaus

Fahrbahnerneuerung und Instandsetzung Stützmauer

In einer eindrücklichen, naturnahen Landschaft zwischen Wald und Bach wurde im Kipferwald zwischen Stalden und St. Niklaus die Fahrbahn der MGB auf einer Länge von 680m erneuert. Zudem werden nun die hangseitigen Stützbauwerke auf einer Länge von 420m instandgesetzt und mit einem Kordon für Kabelrohranlagen ergänzt. Ausserdem werden neue Entwässerungsanlagen erstellt. Die bergseitige Stützmauer wird zusätzlich mit Erdankern verstärkt und es werden in regelmässigen Abständen Betonrippen errichtet. Die Arbeiten finden unter äusserst beengten Verhältnissen und bei laufendem Bahnbetrieb statt. Stündlich passieren mehrere Züge in beide Richtungen die Baustelle. Dies erfordert ein ausgeklügeltes Sicherheits- und Logistikkonzept. Nach der 3-wöchigen Totalsperre vom 25.10. bis 15.11. werden die Bauarbeiten weitgehend abgeschlossen sein.

Vorteile mit Volken Group

Kulturell offen

Bei uns arbeiten Teams aus Dutzenden von Nationen Hand in Hand zusammen.

Sicherheit zuerst

Schutzmassnahmen für Mitarbeitende und das Umfeld sind bei uns schon lange Standard.

Offen für Innovationen

Hier dürfen sich alle einbringen: Neue Ideen sind für uns die Wegbereiter für den Fortschritt.