Bitsch

Wasser für morgen und übermorgen: Ringleitung Äbnet – z’Matt

Am Schluss wird die Trinkwasserleitung «nur» 350 m lang sein, aber der Weg dahin ist beschwerlich. Eine echte Herausforderung für die Tiefbauspezialisten der Volken Group, die im bis zu 70o steilen Gelände einen 1,2 m tiefen Graben ausheben, mit 800 m3 Erde wieder auffüllen und gegen 20 m3 Beton per Heli einfliegen lassen. Auch die Bodenbeschaffenheit ist nicht ohne: Die Wasserrohre mit einem Durchmesser von 15 cm queren Wiesland, Strassenauffüllungen und Felsbänder. Hier leistet ein Schreitbagger von Menzi Muck wertvolle Hilfe. Er trägt insgesamt 100 m3 Boden ab, übernimmt den Aushub von 500 m3 Erde und räumt rund 300 m3 Fels aus dem Weg. Dabei gelten strengste Schutzmassnahmen. Weil unterhalb der Leitung ein Wanderweg und die Kantonsstrasse liegen, dürfen sich keine Felsbrocken lösen, die in die Tiefe donnern könnten.
Müssen auch Sie in unwegsamem oder steilem Terrain Leitungen verlegen? Unsere erfahrenen Tiefbauer finden immer einen gangbaren Weg.

 

Vorteile mit Volken Group

Funktionierende Netzwerke

Wir pflegen beste Beziehungen zu Partnern, Lieferanten &  Kunden.

Offen für Innovationen

Hier dürfen sich alle einbringen: Neue Ideen sind für uns die Wegbereiter für den Fortschritt.

Sicherheit zuerst

Schutzmassnahmen für Mitarbeitende und das Umfeld sind bei uns schon lange Standard.