Das Qualitätsmanagement der Volken Group

Streng zertifiziert & Mitglied führender Verbände

Für uns ist ein hoher Qualitätsanspruch alles andere als ein blosses Lippenbekenntnis. Wer als Unternehmen dauerhaft tadellose Produkte und perfekte Dienstleistungen erbringen will, braucht ein lückenloses Qualitätsmanagementsystem (QMS). Mit digitaler Anbindung schafft es genau jene Basis, dank der auch die Volken Group jederzeit erstklassige Arbeit gewährleisten und sich rundum am Kunden orientieren kann. Dabei fokussiert sich unser QMS nicht auf kurzfristige materielle Unternehmenserfolge, vielmehr wirkt es nachhaltig und damit mittel- bis langfristig. So lassen sich rund um Qualität, Umwelt und Sicherheit Standards etablieren, die auf jeder Unternehmensebene greifen: Sie orientieren sich an grosser Ergebnisqualität, erhöhen den Kundennutzen, schonen Ressourcen ebenso wie die Umwelt und sorgt für die Sicherheit aller Mitarbeitenden.

Zertifizierungen stehen für viele Qualitäten

Kein Unternehmen wird aus heiterem Himmel zertifiziert, jede Auszeichnung muss verdient sein. Deshalb haben wir interne Kontrollorgane geschaffen, die unsere Prozesse, Sicherheitsvorschriften und Arbeiten regelmässig auf Herz und Nieren prüfen – zum Beispiel das eigene Baustofflabor oder die Verantwortlichen des Qualitätsmanagements. Dazu kommen externe Kontrollinstanzen, die uns zertifizieren, weil wir ihre Normen einhalten. Qualitätsmanagement ist für uns keine Pflicht, es ist eine Herausforderung, die uns weiterbringt und unsere Ansprüche stetig erhöht. Die folgenden Organisationen haben uns ausgezeichnet und beschreiben ihre Anforderungen gleich selbst:

SQS

Die Zertifizierung von Managementsystemen stellt hohe Ansprüche an die Kompetenz der Auditoren der Zertifizierungsstelle. SQS-Zertifikate sind weltweit anerkannt und stehen für hohe Qualität. Dafür garantieren die Akkreditierung der Schweizerischen Akkreditierungsstelle (SAS), die Mitgliedschaft beim internationalen Netzwerk für Zertifizierung IQNet sowie verschiedene Zusammenarbeitsverträge und Vereinbarungen mit Partnern, welche die SQS als offizielle Zertifizierungsstelle anerkennen. 

ISO 9001

Das SQS-Zertifikat ISO 9001 ist international gültig und durch die IQNet-Partnerschaft weltweit anerkannt. Die SQS verfügt als führende Bewertungs- und Zertifizierungsorganisation für Qualitäts- und Managementsysteme über langjährige Erfahrung und branchenübergreifende Kompetenz. Dies garantiert das weltweit hohe Ansehen und die Akzeptanz des SQS-Zertifikats für Qualitätsmanagementsysteme nach ISO 9001.

ISO 14001

ISO 14001 bildet die Grundlage für eine systematische Ausrichtung auf relevante Umweltaspekte und betroffene Stakeholder. Ein solches Umweltmanagementsystem hilft, Risiken zu minimieren und die Umweltleistung einer Organisation kontinuierlich zu verbessern. 

ISO 45001

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind wichtige Themen in jeder auf nachhaltigen Erfolg ausgerichteten Unternehmenskultur. Die ISO 45001 definiert weltweit gültige Kriterien für Arbeitsschutzmanagementsysteme. Wer die Anforderungen nachweislich erfüllt, gewinnt Vertrauen und stärkt sein Image. Die SQS verfügt als führende Bewertungs- und Zertifizierungsorganisation über langjährige Erfahrung und branchenübergreifende Kompetenz. Dies garantiert das weltweit hohe Ansehen und die Akzeptanz des SQS-Zertifikats für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz nach ISO 45001.

Internationale IQNet-Zertifikate

IQNET ist das umfassendste globale Netzwerk für Managementsystem-Zertifizierungen. Die SQS ist exklusiver Partner von IQNET in der Schweiz. Die IQNET-Partner werden nach einem strengen Qualifikationsverfahren ausgewählt. Ein Best-Practice-Bewertungsmodell unterstützt ihre kontinuierliche Verbesserung sowie die konsequente Kundenorientierung. IQNET verpflichtet sich zur Einhaltung der massgebenden internationalen Standards hinsichtlich Auditierung und Zeritifizierung. Dadurch geniessen IQNET-Zertifikate weltweit eine hohe Kredibilität.

Stiftung Natur und Wirtschaft

Die Stiftung Natur & Wirtschaft fördert Natur im Siedlungsraum. Sie zeichnet vorbildliche Areale und Umgebungsplanungen aus in den Kategorien Unternehmen, Wohnen, Schule, Privatgärten und Kies. Eine naturnahe Gestaltung fördert nicht nur die Biodiversität, sondern sorgt gleichzeitig auch für eine hohe Aussenraum- und Aufenthaltsqualität.

SÜGB

Europäische Gesteinsbaustoffnormen sehen vor, dass die werkseigene Produktionskontrolle durch eine externe Organisation inspiziert wird, die durch die Schweizerische Akkreditierungsstelle (SAS) entsprechend anerkannt ist. Für die harmonisierten Normen ist der SÜGB notifiziert. Der SÜGB bietet allen Unternehmen, welche Gesteinsbaustoffe herstellen, diese Dienstleistungen an und übergibt denjenigen Unternehmen, welche positive Inspektionsergebnisse erzielen, die dies bestätigenden Zertifikate ab. Mit dem Zertifikat können die Unternehmen nachweisen, dass ihre Produktion den Anforderungen des Bauproduktegesetzes (BauPG) und der Bauprodukteverordnung (BauPV) entsprechen.

Astag

Als kompetenter Ansprechpartner für Behörden, Mitglieder, Kunden und Partner setzt sich die ASTAG speziell für die Lösung aller Aufgaben im Zusammenhang mit dem motorisierten Nutzfahrzeugverkehr ein. Mit Stellungnahmen und Öffentlichkeitsarbeit auf Grundlage der freien Marktwirtschaft nimmt sie Einfluss auf Gesetzgebung und die politische Meinungsbildung. Ausserdem engagiert sich die ASTAG in hohem Mass in der beruflichen Grund-, Aus- und Weiterbildung. Damit sollen auch Nachwuchsförderung und Karriereplanung betrieben sowie die Verkehrssicherheit und das Image der Branche verbessert werden.

Digitalisiertes Managementsystem

Das QMS der Volken Group ist vollständig digitalisiert und zeugt vom internen Innovationsgeist. Sämtliche Ereignisse und Audits werden in unserem Intranet digital erfasst, verarbeitet und ausgewertet. Dieses digitalisierte Managementsystem spart wertvolle Zeit und ermöglicht, dass sich Statistiken und Auswertungen jederzeit und von überall her auf Knopfdruck abrufen lassen.

Verbände machen die Branche & ihre Mitglieder stärker

Gute Verbindungen pflegen, ein starkes Netzwerk aufbauen und sich regelmässig austauschen: Mitgliedschaften in Verbänden ergänzen unser Qualitätsmanagement perfekt. Sie helfen mit, dass die Interessen der Mitarbeitenden gewahrt werden, fördern die positive Wahrnehmung des Baugewerbes und helfen mit, branchenübergreifende Anliegen anzugehen, zum Beispiel den Lehrlingsmangel bei Handwerkerberufen. Nachfolgend stellen sich die Verbände mit eigenen Worten kurz vor.

Schweiz. Baumeisterverband SBV

Der Schweizerische Baumeisterverband ist der Arbeitgeberverband der Baumeister in der Schweiz. Er ist die gesamtschweizerische Berufs-, Wirtschafts- und Arbeitgeberorganisation der Unternehmungen des Hoch- und Tiefbaus sowie verwandter Zweige des Bauhauptgewerbes.

Walliser Baumeisterverband

Der WBV ist der Berufsverband der Unternehmen des Hoch- und Tiefbaus des Kantons Wallis. Er repräsentiert mit seinen rund 250 Mitgliedern ¾ des Rohbaus unserer Region. Die Plattenleger-Unternehmungen, die Kies- und Betonindustrie sowie der Baumaterial-Handel sind ebenfalls beteiligt.

FSKB Fachverband der Schweizerischen Kies & Betonindustrie

Der FSKB vertritt die Interessen der Schweizerischen Kies- und Betonindustrie, gewährleistet eine mineralische Rohstoffversorgung und -entsorgung, die sich an den Grundsätzen der Nachhaltigkeit ausrichtet, setzt sich für eine positive Wahrnehmung der Kies- und Betonindustrie ein, fördert die branchenspezifischen Aus- und Weiterbildung und bietet den Mitgliedern massgeschneiderte Dienstleistungen an.

Schweizerischer Gerüstbau-Unternehmerverband

Der Schweizerische Gerüstbau-Unternehmer-Verband SGUV setzt sich als Branchenvertreter seit 1988 für die Anliegen seiner Mitglieder ein und fördert die Aus- und Weiterbildung der GerüstbauerInnen. Durch seine Aktivitäten stärkt der SGUV das Bild dieses verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Berufstands. Junge Menschen erhalten die Chance, sich mittels der Ausbildungen GerüstbauerIn EFZ oder GerüstbauerIn EBA ein solides Fundament für ihren beruflichen Werdegang zu schaffen. 

Herausforderungen annehmen & daran wachsen

Interne und externe Kontrollen sind anspruchsvoll für alle Beteiligten, sie betreffen die Baufachleute vor Ort genauso wie die Verantwortlichen im Backoffice. Auf Dauer gesehen profitiert aber jede Partei, die mit der Volken Group zu tun hat, von den strengen Normen und Vorschriften: Mitarbeitende dürfen eine sichere Arbeitsumgebung erwarten, die Natur wird dank einer nachhaltigen Umweltpolitik vermehrt entlastet und die Kunden können jederzeit mit der gewünschten Ergebnisqualität rechnen.

Vorteile mit Volken Group

Traditioneller Familienbetrieb

Wir sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen in 2. Generation mit kurzen Entscheidungswegen und Kommunikation auf Augenhöhe.

Funktionierende Netzwerke

Wir pflegen beste Beziehungen zu Partnern, Lieferanten &  Kunden.

Sicherheit zuerst

Schutzmassnahmen für Mitarbeitende und das Umfeld sind bei uns schon lange Standard.

Ansprechpersonen

Arijeta Bakii

Qualitätsmanagement / Debitoren 

+41 27 948 05 34

a.bakii@volken-group.ch