Umfahrung Stalden

Neubau gedeckter Einschnitt "Steinschlag"

  • Bauherr: Kanton Wallis Departement für Mobilität, Raumentwiklung und Umwelt
  • Bauleitung / Referenzperson: Dienststelle für Mobilität Kreis 1 / SD-Glenz      
  • Projektleiter:  Burgener Erhard
  • Polier: Allessandro Salemi
  • Bauzeit: Januar 2020 – Juni 2021
  • Baukosten: 4.5 Mio

 

Technische Daten:

  • Aushub: 32'000 m³
  • Hinterfüllung: 13'000 m³
  • Beton: 3’850 m³
  • Schalung: ‘5650 m²
  • Stabanker: 8’650 m’ 
  • Werkleitungen: 2’250 m’
  • Abdichtungen: 2'700 m²

 

Objektbeschrieb:

Beim realisierten Werk handelt es sich um ein Tunnelbauwerk welches einen steil ansteigenden Hang quert. In der ersten Phase ist das Gelände in vertikalen Etappen abgetragen und fortlaufend mittels Spritzbeton und Anker gesichert worden, bis die definitive Aushubkote für die Fundation des Tunnelbauwerkes erreicht worden ist. In der zweiten Phase sind die Entwässerungsleitungen zusammen mit der Fundation des Tunnels erstellt worden.

Im Anschluss sind fortlaufend die Tunnelwände hochgezogen worden. Die massive Betondecke mit den beiden Tunnelportalen haben den Abschluss gebildet. Die Tunnelwände sind dem Baufortschritt entsprechend abgedichtet und hinterfüllt worden. Das realisierte Werk fügt sich nach Abschluss aller arbeiten nahtlos in das neue Gelände.

 

Anforderungen:

  • Komplexe Schalungen infolge Kurvenradien, Längsgefälle und verschiedenen Übergängen

Contact persons

Alessandro Salemi

Foreman / Foreman

Erhard Burgener

Head of Civil Engineering

+41 79 744 68 16

+41 27 948 05 48

erhard.burgener@volken-group.ch