Visp

Ein neuer Lebensabschnitt ohne Bagger: Pensionierung Beat Garbely

«Grosse Maschinen sind meine Leidenschaft», verriet der frisch gebackene Pensionär Beat Garbely, der nach 37 Jahren als Maschinist bei der Volken Group kürzlich in Pension ging. «Ich war mit Baggern aller Art am Werk, speziell gut lag mir der Volvo 210.» Offensichtlich konnte Beat auch zwei seiner Söhne für das Baugewerbe und die Volken Group begeistern. «Besonders gut gefielen mir das tolle Team, das herausfordernde Umfeld und der gut gepflegte Maschinenpark. Stets in Erinnerung werden mir zwei Projekte bleiben: der Lawinendamm in Blitzingen und das Löschwasserbecken Hohtenn.» Die Volken Group wünscht dem vitalen Pensionär alles Gute und bedankt sich bei ihm für seine Treue und Einsatzbereitschaft.

Vorteile mit Volken Group

Traditioneller Familienbetrieb

Wir sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen in 2. Generation mit kurzen Entscheidungswegen und Kommunikation auf Augenhöhe.

Funktionierende Netzwerke

Wir pflegen beste Beziehungen zu Partnern, Lieferanten &  Kunden.

Offen für Innovationen

Hier dürfen sich alle einbringen: Neue Ideen sind für uns die Wegbereiter für den Fortschritt.