Turtmann

Der Beton kommt nachts: Neubau Bahnbrücke Turtmänna

Das Eisenbahnviadukt in Turtmann wird ersetzt und um rund 30 m versetzt; in einem zweiten Schritt wird der Wasserlauf der Turtmänna angepasst. Dies bei laufendem Bahnbetrieb der SBB, darum arbeitet die Volken Group als Teil der ARGE mit Prader Losinger auch nachts. Den benötigten Beton für die Erstellung der Pfähle liefern Mischer-LKWs der Volken Group an. Per Rohrleitung, die bis zum Bauabschluss fix installiert bleibt, wird der Beton von den Mitarbeitern der Volken Group unter den Gleisen zum Einbauort gepumpt. Alles in allem ein anspruchsvolles Projekt: In den letzten Wochen waren die Spezialisten 16 Mal nachts im Einsatz, teilweise von 02:00 bis 04:00 Uhr, wenn keine Züge verkehren.

Vorteile mit Volken Group

Funktionierende Netzwerke

Wir pflegen beste Beziehungen zu Partnern, Lieferanten &  Kunden.

Traditioneller Familienbetrieb

Wir sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen in 2. Generation mit kurzen Entscheidungswegen und Kommunikation auf Augenhöhe.

Kulturell offen

Bei uns arbeiten Teams aus Dutzenden von Nationen Hand in Hand zusammen.